Verschlagwortet: Jüdisches Leben

0

Vortragsveranstaltung mit Lesung: „Juden als Darmstädter Bürger“ am 15. September 2021

Im Rahmen des Festivals „100 Tage, 1700 Jahre – Jüdisches Leben in Darmstadt“ laden der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt – Stadtarchiv und die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit zur Vortragsveranstaltung „Juden als Darmstädter Bürger“ mit Lesung am 15. September in das Haus der Geschichte ein.

3

#DAvor200Jahren: Amalie Fuld und jüdisches Leben

Am 03. Februar 1820 wird in Darmstadt Amalie Fuld geboren. Das kleine Mädchen war das 5. Kind des Schutzjuden Alexander Fuld und seiner Ehefrau Fradelgen. In Darmstadt ansässig befand sich die Familie um 1820 mitten in einer Umbruchphase für die Jüdinnen und Juden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search