Ausstellung: „Ich habe den Krieg verhindern wollen. Georg Elser und das Attentat vom 8. November 1939“ vom 8. bis 27. November 2019 im Haus der Geschichte Darmstadt

Heute Abend eröffnet um 19 Uhr im Haus der Geschichte die Ausstellung „Ich habe den Krieg verhindern wollen. Georg Elser und das Attentat vom 8. November 1939“. Den Vortrag dazu hält der Historiker, Publizist und Autor Hellmut G. Haasis (u.a. Autor des Buches über Georg Elser „Den Hitler jag‘ ich in die Luft“, Berlin 1999). Die Ausstellung ist vom 8. bis 27. November 2019 im Karolinensaal zu sehen.

Am 8. November dieses Jahres jährt sich zum 80. Mal das Attentat des Schreinergesellen Georg Elser auf Adolf Hitler im Münchener Bürgerbräukeller am 8. November 1939. Der „Führer“ hat das Attentat überlebt, weil er den Bürgerbräukeller verlassen hatte, bevor die mit einem Zeitzünder versehene Bombe explodierte.

Der Verein Gegen Vergessen für Demokratie e.V. hat diesen Jahrestag zum Anlass genommen, die Ausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in Berlin nach Darmstadt zu holen. In Kooperation mit der Geschichtswerkstatt Darmstadt und dem Hessischen Staatsarchiv Darmstadt ist ein umfangreiches Rahmenprogramm mit verschiedenen Formaten erarbeitet worden: Vorträge, Filme, Szenische Darbietungen etc. Vor allem werden auch Schülerinnen und Schüler und Studierende beispielsweise als Guides, die durch die Ausstellung führen, in das Projekt eingebunden.

Der Flyer mit den verschiedenen Veranstaltungen zur Ausstellung kann online abgerufen werden (PDF). Weitere Informationen zu Georg Elser wurden unter anderem auf der Seite des Vereins Gegen Vergessen für Demokratie e.V. anlässlich der Ausstellungspräsentation zusammengestellt.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search