Ausstellung: “75 Jahre Brandnacht – Die Zerstörung Darmstadts im Zweiten Weltkrieg”

Seit mittlerweile 75 Jahren gedenkt die Wissenschaftsstadt Darmstadt des wohl furchtbarsten Ereignisses in ihrer Geschichte, jener Nacht vom 11. auf den 12. September. Die Jahrhunderte alte Stadt ging im Feuersturm unter und mehr als 11.000 Menschen fanden den Tod. Heute kann man der Geschichte der alten Haupt- und Residenzstadt des Großherzogtums Hessen im Stadtbild nur noch an wenigen Orten nachspüren.

Den 75. Jahrestag jener grausamen Ereignisse nimmt das Stadtarchiv zum Anlass, die Geschichte Darmstadts im Zweiten Weltkrieg in einer Ausstellung zu präsentieren. Der Fokus liegt auf der Brandnacht, jedoch sollen auch die weiteren Bombenangriffe, denen Hunderte von Menschen zum Opfer fielen, dargestellt werden. Darüber hinaus schlägt die Ausstellung den Bogen bis zum Kriegsende und der amerikanischen Besetzung am März 1945, die sich im kommenden Frühjahr ebenfalls zum 75. Mal jährt.

Oberbürgermeister Jochen Partsch und Stadtarchivar Dr. Peter Engels eröffnen die Ausstellung am Dienstag, 10. September 2019, um 18:00 Uhr im Haus der Geschichte, Karolinenplatz 3.

Ausstellung

Dauer: 11.09. – 25.10.2019

Öffnungszeiten Sonderöffnung
Montag 9:00-19:30 Uhr
Dienstag – Donnerstag 9:00-17:30 Uhr
Freitag 9:00-15:00 Uhr
Sonntag, 15.09.2019, Tag der offenen Tür 12:00-18:00 Uhr
Samstag, 28.09.2019, 11:00-17:00 Uhr
Sonntag, 29.09.2019, 11:00-17:00 Uhr

Die Ausstellung wird im Foyer im Haus der Geschichte, Karolinenplatz 3, gezeigt und ist barrierefrei zugänglich.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Den Flyer zur Ausstellung könnt ihr hier als PDF herunterladen:

Blick in die Ernst-Ludwig-Straße Richtung Weißer Turm, StadtA DA Best. 53
Blick in die Ernst-Ludwig-Straße Richtung Weißer Turm, StadtA DA Best. 53

Begleitprogramm

Führung durch Dr. Peter Engels
Veranstaltungsort: Haus der Geschichte, Karolinenplatz 3, 64289 Darmstadt
Termin: Sonntag, 29.09.2019, 14:00 Uhr

Führungen für Schulklassen und Gruppen durch SchülerGuides
Anmeldung: harald.hoeflein@hla.hessen.de

Vortrag durch Dr. Peter Engels: 75 Jahre Brandnacht
Veranstaltungsort: Haus der Geschichte, Eckhart G. Franz-Saal
Termin: Dienstag, 08.10.2019, 18:00 Uhr

Vortrag durch Niklas Napp: “Der Bombenkrieg – Von der Idee bis zur Ächtung”
Veranstaltungsort: Haus der Geschichte, Eckhart G. Franz-Saal
Termin: Dienstag, 16.10.2019, 18:00 Uhr

Wanderausstellung

Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert. Im Anschluss wird sie in Wixhausen und im Darmstadtium gezeigt. 2020 ist die Ausstellung zusätzlich in weiteren Stadtteilen zu sehen.

29.11.2019 – 01.12.2019:
DRK Aktive Senioren Wixhausen, Ostendstraße 27 – 29, 64291 Darmstadt

Die tagesaktuellen Öffnungszeiten findet ihr unter: aktive-senioren.wixhausen.de

16.12.2019 – 09.01.2020:
darmstadtium – Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt GmbH & Co. KG, Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt

Öffnungszeiten:
16.12.2019, 15:00 – 18:00 Uhr
17.12.2019 – 09.01.2020, Montag – Freitag 9:00 – 18:00 Uhr
Veranstaltungsbedingt kann die Ausstellung außerhalb der o. g. Zeiten geöffnet sein. Die tagesaktuellen Öffnungszeiten findet ihr ab Mitte November unter: darmstadtium.de/fuer-besucher/veranstaltungskalender. An veranstaltungsfreien Wochenenden, Feiertagen sowie am 24. und 31.12.2019 bleibt die Ausstellung geschlossen.

Blick vom Schloss auf Marktbrunnen, Rathaus und Stadtkirche mit Straßenbahn, ca 1947, StadtA DA Best. 53 Nr. 9818
Blick vom Schloss auf Marktbrunnen, Rathaus und Stadtkirche mit Straßenbahn, ca 1947, StadtA DA Best. 53 Nr. 9818

Für ein Schulprojekt zur Brandnacht haben wir Bildmaterial auf unseren Flickr-Account geladen, das nun jedem zur Vor- und Nachbereitung auf die Ausstellung zur Verfügung steht. In jeweils einem Album finden sich Ansichten des zerstörten Darmstadt und Flugblätter aus dem Zweiten Weltkrieg.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.