Nachschub in Arcinsys: Bestand 407 Institut Mathildenhöhe

Der Bestand StadtA DA 407 Institut Mathildenhöhe in Arcinsys enthält jetzt frisch retrokonvertierte Informationen zu 105 Akten. Sie decken einen Zeitraum von 1945 bis 1987 ab. Zuvor waren die Unterlagen nur intern über eine analoge Abgabeliste recherchierbar. Damit wurden alle erschlossenen Archivalien in Arcinsys integriert. Der noch unerschlossene Teil (ca. 3 lfm) soll zeitnah folgen.

Zu Recht fragt ihr euch: Die Gründung des Instituts erfolgte doch erst im Zuge der Vorbereitungen zur großen Jugendstil-Ausstellung von 1976. Warum sind denn Unterlagen vor diesem Zeitraum im Bestand enthalten?

Das Institut Mathildenhöhe ging aus dem Büro der damaligen Ausstellungsgesellschaft hervor. Erster Institutsleiter war der Darmstädter Kunstreferent Bernd Krimmel, der auch vor der Gründung des Instituts Ausstellungen der Stadt und die Städtische Kunstsammlung betreute. Aus diesem Grund findet sich in diesem Bestand auch eine große Menge an Akten, die aus der Zeit vor 1976 stammen. Sie wurden aus der Registratur des Kunstreferenten im Kulturamt in die Registratur des Instituts überführt und 1991 von dort an das Stadtarchiv abgegeben.

Damit ist der Bestand auch eine wichtige Quelle zur Entwicklung der Kunstlandschaft und -politik in Darmstadt, die zur Entstehung des Instituts Mathildenhöhe führte. Inzwischen ist das Institut ein international ausgerichtetes und anerkanntes Mehrspartenhaus der bildenden und angewandten Kunst. Neben der Pflege der Städtischen Kunstsammlung einschließlich der Kunst im öffentlichen Raum ist die Einrichtung im Wesentlichen zuständig die Erforschung, Präsentation und Vermittlung von Kunst und Kultur mit besonderer Berücksichtigung der zeitgenössischen Kunst. Weitere Informationen zur Geschichte des Instituts Mathildenhöhe findet ihr auch im Stadtlexikon.

Die Archivalien aus Bestand 407 Institut Mathildenhöhe können wie gewohnt über Arcinsys oder per Mail in den Lesesaal im Haus der Geschichte bestellt und zu den Öffnungszeiten des Lesesaals eingesehen werden.

Liste der Teilnehmenden der Eröffnungsfeierlichkeiten anlässlich der Ausstellung 1. Internationale der Zeichnung“, 1964, StadtA DA Best. 407 Nr. 53

Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search