Frühjahrstagung und Mitgliederversammlung des Verbands hessischer Kommunalarchivarinnen und Kommunalarchivare e. V.

Der Verband hessischer Kommunalarchivarinnen und Kommunalarchivare e. V. (VhK) lädt für Mittwoch, den 27. März 2019, zur Frühjahrstagung und Mitgliederversammlung nach Bad Soden-Salmünster ein.

Das Programm sieht den Vortrag von Barbara Trosse M.A., Leiterin der Archivberatung Hessen, zum Thema „Fristen bei der Aufbewahrung und Bewertung von Unterlagen“ vor, der leider bei der letzten Herbsttagung entfallen musste. Frau Trosse wird sich mit den Rechtsgrundlagen der Anbietungspflicht und den Aufbewahrungsfristen sowie deren Bemessung befassen. In einem zweiten Teil ihres Vortrages geht sie außerdem auf das Thema Bewertung als „Königsdisziplin“ des Archivars und der Archivarin ein.
Im Anschluss an den Vortrag besteht die Gelegenheit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch.

Das Programm der Veranstaltung, die um 10 Uhr beginnt, und Informationen zur Anmeldung können der Einladung des VhK entnommen werden:

Die Tagungen des VhK sind für die Archivarinnen und Archivaren in den hessischen Kommunalarchiven eine Gelegenheit, sich über wichtige Themen ihrer Arbeit auszutauschen. Gerade weil viele der Einrichtungen ehrenamtlich und/oder mit Einzelkämpfer*innen besetzt sind, wird die Veranstaltung auch als Angebot gemeinsamer fachlicher Weiterbildung bereits seit einigen Jahren gerne angenommen. Aus den Vorträgen und den nachfolgenden Diskussionen können sich außerdem nicht nur neue Ideen, sondern auch fruchtbare Kooperationen zwischen den Archiven ergeben.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.