Ausstellung zu Abiturarbeiten im Nationalsozialismus am Ludwig-Georgs-Gymnasium

Am 17.02.2019 eröffnet um 15 Uhr eine Ausstellung im Museum Ober-Ramstadt, die Abiturarbeiten im Nationalsozialismus am Ludwig-Georgs-Gymnasium (Darmstadt) in den Blick nimmt.

Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Geschichte am Ludwig-Georgs-Gymnasium Darmstadt (LGG) haben sich auf die Spuren der damaligen Abiturienten gemacht, um deren Abitur-Arbeiten in einen biografischen und historischen Zusammenhang zu stellen. Dafür wurden zahlreiche Abiturarbeiten des Jahrgangs 1939 transkribiert und analysiert.

Inwieweit spiegelt sich darin beispielsweise die ideologische Indoktrination durch die Nationalsozialisten? Schreiben alle Schüler systemkonform oder zeigen sich Ansätze zu einer neutralen bzw. sogar kritischen Haltung?

Herausgekommen ist eine spannende Ausstellung, die Licht auf ein bisher wenig erforschtes Gebiet der nationalsozialistischen Zeit wirft. Ergänzt wird die Schau durch originale Objekte rund um das Thema Schule im Nationalsozialismus.

Die Ausstellung wird von 17.02.2019 bis 12.05.2019 im Prälat-Diehl-Haus in Ober-Ramstadt gezeigt.

Hier geht es zum Flyer der Ausstellung: PDF


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search