Veranstaltung: Kino im Stadtarchiv

Am Montag, den 18.03.2019, lädt Heinz Aßmann wieder zu einer Filmvorstellung in den Eckhart G. Franz-Saal in das Haus der Geschichte am Karolinenplatz ein. Vorführungsbeginn ist um 17 Uhr.

Gezeigt werden folgende Filme:

  • Eine Stadt erwacht aus dem Nichts (2012, 35 Minuten)
  • Ziviler Bevölkerungsschutz in den 50er und 60er Jahren in Darmstadt (2016, 8 Minuten)
  • Arheilger Grenzgang und die Darmstädter Stadtteile Arheilgen und Kranichstein (1962-1964, 26 Minuten)
  • Eröffnung der Ausstellung 3 Schlösser 3 Parks in Kassel und Darmstadt (19.02.2010, 15 Minuten)

Der Eintritt ist frei.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.