Digitalisierungsprojekt “Der erste Weltkrieg im Spiegel hessischer Regionalzeitungen” der Hochschul- und Landesbibliotheken in Hessen

“Der Erste Weltkrieg erschütterte Europa in seinen Grundfesten und läutete das Ende der europäischen Vorherrschaft in der Welt ein. Die überregionale Presse war zumeist bereit, sich in ihrer Berichterstattung als Teil einer Kriegspropaganda funktionalisieren zu lassen. Dagegen wurde das Kriegsgeschehen auf der Ebene der regionalen und lokalen Berichterstattung in differenzierter und bisher kaum erschlossener Weise in seinen Auswirkungen auf das Alltagsleben beschrieben.”

Ein großangelegtes Projekt der  Hochschul- und Landesbibliotheken in Hessen zur Digitalisierung von hessischen Regionalzeitungen öffnet ein einmaliges Reservoir an Informationen über die Zeit des Ersten Weltkrieges, das nun in digitalisierter Form zur Verfügung gestellt wird.

Titelseite der Darmstädter Zeitung vom 14.11.1918 auf der Seite des Projekts “Der erste Weltkrieg im Spiegel hessischer Regionalzeitungen”

Unter den mehr als 120 Regionalzeitungen mit mehr als 500.000 Seiten, die digitalisiert und in maschinell durchsuchbaren Volltext umgewandelt wurden, findet sich auch Presse aus und zu Darmstadt. Dazu gehören beispielsweise folgende Zeitungen:

“Eine Besonderheit des Projektes ist die in enger Zusammenarbeit mit dem Hessischen Landesamt für geschichtliche Landeskunde (HLGL) entwickelte Aufbereitung des Materials. Zentrale Themen der Epoche werden in einführenden Kurztexten präsentiert und mit den digitalisierten Originalquellen verknüpft.

Neben Sucheinstiegen über die Auswahl einzelner Zeitungstitel, einer Volltext- und einer Datumssuche stehen als Rechercheinstrumente ein Themennavigator, eine redaktionell bearbeitete Zeitleiste und ein Karteninterface zur Verfügung.”

_____________________________________________

Der Text stammt zum Großteil aus der Beschreibung des Projekts auf der zugehörigen Homepage und kann vollständig hier abgerufen werden: http://hwk1.hebis.de/1914/wiki/project

Darüber hinaus finden sich auf dieser Seite auch wichtige Hinweise zur quellenkritischen Einordnung der Zeitungsmeldungen.

_____________________________________________

Wenn ihr euch für die Geschichte Darmstadts und des Endes des ersten Weltkriegs interessiert, haben wir noch einen Tipp: Unsere Ausstellung zu den Auswirkungen des ersten Weltkriegs auf Darmstadt ist noch bis 14.12.2018 im Haus der Geschichte Darmstadt zu sehen.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.