Zugang 2018/7: Genehmigung von Sondernutzungen für Veranstaltungen und Versammlungen

Der neuste Zugang im Stadtarchiv stammt aus dem Bürger- und Ordnungsamt, Abteilung 2 Sicherheits- und Bußgeldwesen. Es handelt sich um 14 Aktenordner, die nach ihrer archivischen Bearbeitung in StadtA DA Best. 300 Bürger- und Ordnungsamt überführt wurden.Dazu gehört das Umbetten der Akten in säurefreie Mappen und Kartons und die Erschließung im Archivinformationssystem Arcinsys. Metallhaltige Heftungen wurden entfernt und die Unterteilung der Akten durch säurefreie Trennblätter erhalten. Eine umfassende Entmetallisierung wurde jedoch noch nicht vorgenommen.

Da ein Großteil der Akten noch archivischen Schutzfristen nach §13 (1) HArchivG unterliegt, können zwar die Informationen zum Archivgut online recherchiert werden, eine Einsichtnahme ist aber gemäß §13 (5) HArchivG erst nach positiv beschiedenem Antrag auf Schutzfristenverkürzung möglich.

Übernommen wurden nach einer Anbietung per Liste die Akten zu Demonstrationen, Kundgebungen und Versammlungen der vergangenen Jahre, sowie zu seit Jahrzehnten bestehenden Kiosken (Frankfurter Landstraße, Holzofenallee) und Veranstaltungen (Förderkreis Wilhelminenstraße, Internationales Begegnungsfest); Der Inhalt der Akten lässt direkt Rückschlüsse auf die Lebenswelt Darmstädter Bürgerinnen und Bürger schließen – was sie bewegt, was ihnen wichtig ist, was ihnen im Alltag regelmäßig begegnet und Teil ihrer städtischen Lebenswelt ist. Darüber hinaus zeichnen gerade die Akten zu Demonstrationen, Kundgebungen und Versammlungen ein Bild der Beteiligung Darmstädter Bürgerinnen und Bürger auch an umstrittenen überregionalen Themen. Ebenfalls ist anhand der übernommenen Unterlagen erkennbar, wie die abgebende Stelle mit den eingegangenen Anträgen und ggf. auch juristischen Folgen umging.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search