Vortrag: “Die Industrialisierung Darmstadts” am 11. Juni 2024

Briefkopf der Möbelfabrik Otto Kunkel aus Darmstadt auf einer Rechnung vom 12. Oktober 1895, StadtA DA
Briefkopf der Möbelfabrik Otto Kunkel aus Darmstadt auf einer Rechnung vom 12. Oktober 1895, StadtA DA

Der Arheilger Stadtteilverein lädt für den 11. Juni zu einem Vortrag durch Dr. Peter Engels, Leiter des Stadtarchivs Darmstadt ein. Er zeichnet in seinem bebilderten Vortrag die industrielle Entwicklung Darmstadts bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs nach.

Eine stürmische Entwicklung nahm die ehemalige Residenzstadt des Großherzogtums Hessen-Darmstadt ab der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts in der bis dahin Beamtenschaft und die große Garnison gesellschaftlich dominierte. Mit Macht setzte eine verspätete Industrialisierung ein und veränderte nicht nur das Stadtbild, sondern auch die Darmstädter Gesellschaft nachhaltig. Die Vervielfachung der Einwohnerzahl führte auch zur Entstehung neuer Wohnviertel, wie dem wohlhabenden Johannesviertel oder dem überwiegend von Arbeitern bewohnten Martinsviertel. Der Erste Weltkrieg beendete den wirtschaftlichen Aufschwung abrupt.

Wann? Dienstag, 11.06.2024, 19:30 Uhr
Wo? “Zum Goldnen Löwen” Arheilgen, Frankfurter Landstraße 153, 1. OG

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten weiterer Veranstaltungen des Arheilger Stadtteilvereins wird gebeten.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Rebekka Friedrich (10. Juni 2024). Vortrag: “Die Industrialisierung Darmstadts” am 11. Juni 2024. Stadtarchiv Darmstadt. Abgerufen am 23. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/11sil


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search