Einblicke in Archivgut: Einrichtung einer Dienstelle zur Gleichstellung der Frau

Erste Seite einer Rede von Oberbürgermeister Günther Metzger zur Einrichtung einer Dienststelle zur Gleichstellung der Frau in einer Akte der Pressestelle, (StadtA DA 203 Nr. 136), Foto: FACHWERK: Museum | Texte | Konzeption/Dr. Yvonne Arras
Im vergangenen Jahr hat das Stadtarchiv für mehrere Bestände Werkverträge vergeben. Aus den Arbeiten mit dem Archivgut wird in den kommenden Wochen immer wieder hier im Blog zu lesen sein.

Die Unterlagen der Pressestelle, die derzeit verzeichnet werden, gewähren immer wieder spannende Einblicke in wichtige politische und gesellschaftliche Entwicklungen der Stadt Darmstadt. So fanden sich nun Papiere von 1985/86, worin der damalige Oberbürgermeister Günther Metzger die „Einrichtung einer Dienststelle zur Gleichstellung der Frau“ verhandelt.

Erste Seite einer Rede von Oberbürgermeister Günther Metzger zur Einrichtung einer Dienststelle zur Gleichstellung der Frau in einer Akte der Pressestelle, (StadtA DA 203 Nr. 136), Foto: FACHWERK: Museum | Texte | Konzeption/Dr. Yvonne Arras

Damit dürfte Darmstadt ihrer Zeit voraus gewesen sein. Denn, obwohl bereits 1958 ein erstes Gleichberechtigungsgesetz in Kraft getreten war, gelang es in der Bundesrepublik viele Jahrzehnte nicht, das traditionelle Rollenbild von Männern und Frauen ad acta zu legen. Die Förderung der Gleichberechtigung von Mann und Frau wurde sogar erst 1994 ins Grundgesetz aufgenommen. Im selben Jahr trat auch das Hessische Gleichberechtigungsgesetz in Kraft.

Metzger äußerte zwar einen gewissen Unmut in Bezug auf eine Frauenbeauftragte, ließ sich aber gleichwohl davon überzeugen, „den Versuch zu unternehmen, durch eine Institution die Rechte und die Stellung der Frau in unserer Gesellschaft, in der Verwaltung, am Arbeitsplatz, im Zusammenleben … zu stärken.“

1986 traten sodann zwei Frauen ihr Amt als Frauenbeauftragte an.

Autorin: Dr. Yvonne Arras / Fachwerk

Weitere Informationen zur Geschichte der Frauenbeauftragen der Wissenschaftsstadt Darmstadt gibt es im Stadtlexikon: Frauenbeauftrage.

Gastbeitrag

Hallo, ich schreibe hier als Gast für das Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Meinen Namen finden Sie am Ende des von mir verfassten Textes. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search