“Verstehen ist Menschenrecht. Eine studentische Ausstellung zur Pädagogik Martin Wagenscheins” im karo 5

Vom 31.10.2023 bis zum 30.11.2023 ist in der Lounge des karo 5 an der Technischen Universität Darmstadt die Ausstellung “Verstehen ist Menschenrecht. Eine studentische Ausstellung zur Pädagogik Martin Wagenscheins” zu sehen. Sie ist das Ergebnis einer Kooperation des Universitätsarchivs mit dem Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik sowie der Arbeitsgruppe Didaktik der Physik im Fachbereich Physik.

Die Ausstellung zu Leben und Werk Martin Wagenscheins wurde im Sommersemester 2023 im Rahmen eines Seminars von Lehramtsstudierenden aller Studienfächer mit Unterstützung durch das Team des interdisziplinären Projekts „Martin Wagenschein 2.0: Ein Darmstädter Klassikerder Pädagogik – neu gedacht“ konzipiert und entwickelt.

Ermöglicht wurde sie durch die Arbeit mit dem Nachlass von Martin Wagenschein (1896-1988), der seit 2021 im Universitätsarchiv aufbewahrt und erschlossen wird.

Anhand exemplarisch ausgewählter Themenkreise eröffnet die Ausstellung einen die Besucher*innen aktiv einbindenden Zugang zu den pädagogisch-didaktischen Kerngedanken Wagenscheins. Es wirdgezeigt, wie biografische Erlebnisse und wissenschaftliches Denken im Leben Wagenscheins eine Verbindung eingingen, getreu seinem Ausspruch: Verstehen ist Menschenrecht!

Die Ausstellung wird mit einer Vernissage am 31.10.2023 um 17:00 Uhr eröffnet.
Ausstellungsort: Gebäude S1|01, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt
Auf Anfrage werden auch Führungen durch die Ausstellung angeboten.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search