“Elly Deumer und Wilhelm Leuschner – Eine Liebe in schwierigen Zeiten” – Vortragsabend des Historischen Vereins für Hessen am 9. Oktober 2023

Elly Deumer und Wilhelm Leuschner bei einer Rast vor einer Holzhütte, um 1930, HStAD Best. R4 Nr. 30756

Der Historische Verein für Hessen bietet auch in diesem Jahr, in Kooperation mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung und der Hessischen Familiengeschichtlichen Vereinigung, eine landesgeschichtlich ausgerichtete Vortragsreihe für historisch Interessierte an. Die Vortragsreihe 2023/24 widmet sich neuen Forschungen zur Landesgeschichte Hessens und zur Geschichte Darmstadts.

Am 9. Oktober 2023 spricht die Historikerin und Autorin PD Dr.Stephanie Zibell, Wiesbaden zu “Elly Deumer und Wilhelm Leuschner – Eine Liebe in schwierigen Zeiten”. Elly Deumer war seit spätestens 1928 Wilhelm Leuschners langjährige Geliebte. 1944 versteckte sie ihn einige Tage, um Leuschner vor der Verhaftung durch die Gestapo im Zuge des fehlgeschlagenen Attentats vom 20. Juli 1944 zu schützen. Der Vortrag beleuchtet das Verhältnis der beiden in der schwierigen Zeit des Nationalsozialismus.

Alle zugehörigen Vorträge werden im Winterhalbjahr montags um 18.00 Uhr im Vortragssaal des Hauses der Geschichte (Karolinenplatz 3, 64289 Darmstadt) durchgeführt. Der Eintritt ist frei.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search