Achtung – Termin verschoben: Queere Überlieferung sichern: Preserve your voice – talk to an archivist!

Zum CSD 2019 wurde das Haus der Geschichte Darmstadt mit Regenbogenfarben beleuchtet. Foto: Wissenschaftsstadt Darmstadt/Rebekka Friedrich

Leider muss die Veranstaltung krankheitsbedingt verschoben werden. Sobald ein Ausweichtermin feststeht, informieren wir euch natürlich. Die nachfolgenden Angaben sind damit nicht mehr aktuell.
Vielen Dank für euer Verständnis!

Wie kommt Archivgut zu queerem Leben in Darmstadt in das Stadtarchiv? Warum ist es so wichtig, dass dieser Teil der Stadtgesellschaft im Archiv präsent ist?

Das Stadtarchiv Darmstadt nimmt den am 19. August stattfindenden Christopher Street Day Darmstadt zum Anlass, um in einer lockeren Runde über die Überlieferung queerer Menschen zu sprechen. Dabei geht es auch um Lücken in der Darmstädter Überlieferung und wie alle dazu beitragen können, diese zu schließen. Wir wollen mit euch darüber sprechen, welche Chancen und Hürden es gibt, um queere Geschichte auch in Darmstadt zu sichern und sichtbar zu machen.

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Anmeldung unter rebekka.friedrich@darmstadt.de, als Kommentar hier im Blog oder als Nachricht auf Mastodon.

Aktuell verfügbare Plätze: /

Zeit: 17. August 2023, 18 Uhr

Ort: Haus der Geschichte, Karolinenplatz 3



Diesen Blogbeitrag zitieren
Rebekka Friedrich (2023, 21. Juli). Achtung – Termin verschoben: Queere Überlieferung sichern: Preserve your voice – talk to an archivist! Stadtarchiv Darmstadt. Abgerufen am 16. April 2024, von https://dablog.hypotheses.org/14646

Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Alexander Hottes sagt:

    Sehr geehrte Frau Friedrich!
    Hiermit melde ich drei Personen für Gesprächsrunde am 17.08.23 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search