Kunstdepot und Haus der Geschichte: Archivische Führungen zum Heinerfest am 30. Juni und 01. Juli

Neubau Kunstdepot und Haus der Geschichte Darmstadt, Foto: Wissenschaftsstadt Darmstadt, Rebekka Friedrich

Auch zum diesjährigen Heinerfest vom 29. Juni bis 03. Juli bietet das Stadtarchiv wieder Führungen durch seine Arbeits- und Magazinräume an. In diesem Jahr gibt es erstmals die Möglichkeit, auch einen Blick in das neu eröffnete Kunstdepot zu werfen.

Am 30.06. führt Archivarin Rebekka Friedrich dort durch die Büros und Magazinräume des Stadtarchivs und erläutert, was das neue Gebäude an Änderungen in der Arbeit des Archivs und der Aufbewahrung von Kulturgut der Stadt Darmstadt bedeutet. Am 01. Juli schließt sich dann Archivleiter Dr. Peter Engels, der in diesem Jahr auch als “bekennender Heiner” ausgezeichnet wird, mit einer Führung durch die Magazine und Arbeitsräume im Haus der Geschichte an. Dort bleibt der Hauptsitz des Archivs bestehen. Während im Neubau vor allem moderne Aktenbestände und privates Archivgut, z.B. von Vereinen und Unternehmen, aufbewahrt wird, dreht sich im Haus der Geschichte alles um die Altbestände, Nachlässe, Fotos und die umfangreiche Fachbibliothek des Stadtarchivs.

30. Juni, 17:30 Uhr: Führung durch den Neubau Kunstdepot (Mainzer Straße 83)

01. Juli, 15 Uhr: Führung durch das Haus der Geschichte und das Stadtarchiv Darmstadt, Haus der Geschichte (Karolinenplatz 3)

Eine weitere Möglichkeit für einen Blick hinter die Kulissen im Haus der Geschichte bieten außerdem folgende Führungen des Hessischen Staatsarchivs Darmstadt:

30. Juni, 18 Uhr: “Schatzkammern des Wissens”, gemeinsame Führung des Hessischen Landesarchivs und der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, Haus der Geschichte (Karolinenplatz 3)

01. Juli, 14:30 Uhr: Führung durch das Haus der Geschichte und das Hessische Staatsarchiv, Haus der Geschichte (Karolinenplatz 3)

01. Juli, 15:30 Uhr: Führung durch das Haus der Geschichte und das Hessische Staatsarchiv, Haus der Geschichte (Karolinenplatz 3)

01. Juli, 16 Uhr: Führung durch das Haus der Geschichte und das Hessische Staatsarchiv, Haus der Geschichte (Karolinenplatz 3)



Diesen Blogbeitrag zitieren
Rebekka Friedrich (2023, 20. Juni). Kunstdepot und Haus der Geschichte: Archivische Führungen zum Heinerfest am 30. Juni und 01. Juli. Stadtarchiv Darmstadt. Abgerufen am 16. April 2024, von https://dablog.hypotheses.org/14476

Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Kirsch sagt:

    Ist für die Führung durch den Neubau des Kunstdepots eine Anmeldung erforderlich?

    • Rebekka Friedrich sagt:

      Nein, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie gerne einfach vorbei. Wir sind auch auf eine größere Menge Interessierter vorbereitet und werden die Führung gegebenenfalls teilen.
      Es gibt außerdem Abstellmöglichkeiten für Fahrräder und in begrenztem Maße auch für Autos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search