Wanderausstellung “Lifestyle im Archiv – Hessische Kleidung aus sechs Jahrhunderten” im Haus der Geschichte

Seit 17. November zeigt das Hessische Staatsarchiv Darmstadt im Haus der Geschichte die Ausstellung “Lifestyle im Archiv – Hessische Kleidung aus sechs Jahrhunderten”.

Die Ausstellung des Hessischen Landesarchivs präsentiert Modezeichnungen und Modefotografien, Stoffproben, Kleiderordnungen und Kleidervorschriften sowie Kleiderinventare vom Mittelalter bis in die unmittelbare Vergangenheit. Hinzu kommen einzelne historische Kleidungsstücke aus den Sammlungsbeständen der Archive.

Ergänzt wird die Ausstellung durch ein rekonstruiertes Kleid, für das eine Fotografie der Prinzessin Anna von Hessen zum Vorbild genommen wurde, und das Nathalie Leßmöllmann für die Wiesbadener Station rekonstruiert hatte sowie bedruckten Bildteppichen mit Modefotografien der 1950er Jahre.

Erste Station war 2021 das Staatsarchiv Marburg. Nun ist die Ausstellung, die u.a. das Kleidungsinventar zur Aussteuer der Großherzogin Mathilde beinhaltet, bis 14. Februar 2023 auch im Haus der Geschichte zu sehen. Geöffnet ist sie von Montag bis Freitag 9 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Am 7. Dezember um 18 Uhr wird begleitend eine Führung im Hessischen Landesmuseum zur Kostümsammlung des Barons von Hüpsch angeboten, so der Flyer zur Ausstellung. Am 11. Januar und am 8. Februar finden jeweils um 18 Uhr Führungen durch das Staatsarchiv Darmstadt statt, bei denen Modezeichnungen und alte Stoffproben ganz unmittelbar erlebt werden können. Am 25. Januar wird unter dem Titel „Schillertaft und Samt“ ein nachgeschneidertes Festkleid aus dem 16. Jahrhundert präsentiert.

Weitere Informationen zum Hintergrund der Ausstellung und zum Begleitprogramm finden sich auf der Internetseite des Hessischen Landesarchivs: https://landesarchiv.hessen.de/ausstellung_lifestyle_im_archiv.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search