Konferenz “Offene Archive” von 13. bis 15. Juni 2022 in Koblenz

Nach dem rein digitalen ArchivCamp 2021 freuen wir uns, auch die Konferenz “Offene Archive” des gleichnamigen Arbeitskreises im Verband deutscher Archivarinnen und Archivare in diesem Jahr zu unterstützen. Der seit nunmehr 10 Jahren bestehende Arbeitskreis begleitet die aktuellen Entwicklungen von digitalen Kommunikations-, Kollaborations- und Präsentationsmöglichkeiten für Archive.

Die Jubiläumskonferenz bietet neben spannenden Keynotes von Konstantin von Notz, MdB, und Katharina Nocun auch viel Gelegenheit zur Diskussion und zum fachlichen Austausch für alle, die an Archiven und ihrer Arbeit interessiert sind.

Gastgeber für die analoge Teilnahme ist das Bundesarchiv in Koblenz. Die Veranstaltung kann aber auch live über den Youtube-Kanal des Arbeitskreises verfolgt werden. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Teilnahme und Anmeldung findet ihr hier: https://archive20.hypotheses.org/11001. Das betrifft auch das ArchivCamp 2022, das wieder zusammen mit der Konferenz veranstaltet wird.

Einen Überblick über das Programm und weitere Informationen zur Konferenz und zum Archivcamp 2022 findet ihr hier: https://archive20.hypotheses.org/offene-archive-2-0-bis-2-2/konferenz-archivcamp-2022.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search