Verlegung von “Stolpersteinen” am 24. März 2022

Zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus laden der Arbeitskreis Stolpersteine und das Kulturamt der Wissenschaftsstadt herzlich ein.

Auch Nachkommen der Opfer werden an der Verlegung teilnehmen und Herr Oberbürgermeister Partsch wird in die Veranstaltung einführen. An diesem Tag wird gleichzeitig an den Beginn der Deportationen aus Darmstadt vor 80 Jahren mit dem ersten großen Transport am 20. März 1942 nach Piaski bei Lublin erinnert.

Geplant ist folgender Ablauf:

UhrzeitVerlegung eines Stolpersteins für:Adresse
13 UhrArthur LandauSchuchardstr. 11
13:30 UhrBenno RosenhainErnst-Ludwig-Str. 5
13:45 UhrBerta und Leo Weglein, Erich WegleinErnst-Ludwig-Str. 15
14:10 UhrPaula und Hermann RosenthalErnst-Ludwig-Str. 26
14:35 UhrChana und Eisig Hoffmann, Sara und Cilly HoffmannKirchstraße 10
15:00 UhrFrieda und Julius J. WieseneckHolzstr. 15
15:30 UhrSophie und Ludwig Landau, Siddi LandauAlexanderstr. 11

Der Arbeitskreis Stolpersteine Darmstadt hat Leben und Schicksal dieser Menschen erforscht und informiert darüber bei der Verlegung.

Es kann zu zeitlichen Abweichungen von ca. 10 Minuten kommen.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search