Änderung beim Zugang zum Haus der Geschichte: “2-G-Regel”

Ab dem 24. November 2021 gilt für den Besuch des Lesesaals und auch für Veranstaltungen im Haus der Geschichte die “2-G-Regel”: Nur Geimpfte und Genesene erhalten Zutritt. Das betrifft auch Nutzer*innen des Stadtarchivs.

Es bleiben darüber hinaus folgende Regelungen bestehen:

  • Ankündigung per Mail oder über Arcinsys: entweder mit einer konkreten Recherchefrage oder mit einer gezielten Archivalienbestellung
  • Terminreservierung telefonisch über die Lesesaalaufsicht: 06151/16 263-00.

Außerdem sind auch weiterhin diese Sicherheitsvorkehrungen zu beachten:

  • Während des gesamten Aufenthalts im Gebäude sind FFP2-Masken oder sogenannte OP-Masken zu tragen.
  • Zu anderen Personen ist ein Abstand von mind. 1,5 m einzuhalten.

Es gelten damit die Vorgaben des Hessischen Landesarchivs: https://landesarchiv.hessen.de/.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search