Geschichte zum Anfassen: Spendenaktion für Erlebnismodell des „Alten Palais“

Der Ortsverband Darmstadt des Vereins Stadtbild Deutschland e.V. plant mit Unterstützung der Vereine Ehrenamt für Darmstadt e.V. und Freunde des Schlossmuseums Darmstadt e.V. das „Alte Palais“ in Darmstadt erlebbar zu machen. Hierfür werden seit dem 04. September 2021 Spenden gesammelt. Am Ende des Projektes soll ein handgefertigtes Modell stehen, das, auch mit Animationen der historischen Inneneinrichtung, Einblicke in ein eng mit der Geschichte der Stadt Darmstadt verwobenes Gebäude bietet.

Altes Palais, 1880, StadtA DA Best. 53

Das „Alte Palais“, erste Stadtresidenz der hessischen Landgrafen und späteren Großherzöge, stand an der Stelle des jetzigen Luisencenters. Es wurde im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt und danach abgerissen. Weitere Informationen zu diesem früher im Herzen Darmstadts beheimateten Gebäude finden sich auch im digitalen Stadtlexikon im Artikel „Palais„.

Das Modell, das 10.000 € kosten wird, soll nach Fertigstellung im Schlossmuseum gezeigt werden. Spenden werden zu diesem Zweck über das Spendenkonto des Vereins Stadtbild Deutschland e.V. entgegen genommen (Kontoinformationen auf der Homepage des Vereins: https://www.darmstadt-stadtbild-deutschland.de/). Als Verwendungszweck ist „Modell Altes Palais Darmstadt“ anzugeben.

Altes Palais, 1938, StadtA DA Best. 53

Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search