Vortrag „Die Ermordung Matthias Erzbergers vor 100 Jahren“ am 08. September 2021

Anlässlich des 100. Jahrestages der Ermordung des ehemaligen Reichsfinanzministers Matthias Erzberger am 26. August 1921 im Südschwarzwald laden der Verein Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. (Regionale Arbeitsgruppe Südhessen) und das Stadtarchiv Darmstadt zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein.

Der Mord am Zentrumspolitiker Matthias Erzberger im Jahr 1921 steht in einer Reihe antirepublikanisch-nationalistischer Anschläge zu Beginn der Weimarer Republik. Zwei Mitglieder der sog. Organisation Consul – einer rechten antirepublikanischen Geheimorganisation – hatten das Attentat auf Erzberger am 26. August 1921 durchgeführt. Während Republikaner entsetzt protestierten, jubelten rechte Kreise über den Mord.

Warum Erzberger so polarisierte und welche Bedeutung Hass in der frühen Weimarer Republik zukam, beleuchtet Dr. Christopher Dowe, Erzberger-Biograf und Ausstellungskurator am Haus der Geschichte Baden-Württemberg am 08. September 2021 in Darmstadt.

Wo? Eckhart G. Franz-Saal, Haus der Geschichte, Karolinenplatz 3, Darmstadt

Wann? 08. September 2021, 19 Uhr

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung unter stadtarchiv@darmstadt.de möglich.
Es gelten die aktuellen Einlassbeschränkungen (geimpft, genesen oder negativ getestet).

Die Veranstaltung des Vereins Gegen Vergessen für Demokratie e.V. und der Wissenschaftsstadt Darmstadt findet in Kooperation mit dem Katholischen Bildungszentrum nr30, dem Evangelischen Dekanat Darmstadt-Stadt und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Darmstadt e.V. statt.



Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search