Eingeschränkte Öffnung des Lesesaals im Haus der Geschichte

Blick auf das Haus der Geschichte durch ein Tor des Herrngartens
Blick auf das Haus der Geschichte durch ein Tor des Herrngartens, Foto: Wissenschaftsstadt Darmstadt / Rebekka Friedrich

Ab Montag kann wieder Archivgut im Lesesaal im Haus der Geschichte eingesehen werden. Aber: Die Öffnung gilt derzeit für wissenschaftliche Forschung und terminlich gebundene Projekte.

Da noch unklar ist, wie diese Einschränkungen für die mitnutzenden Archive (darunter auch das Stadtarchiv Darmstadt) gelten, nehmen wir für Montag aktuell noch keine Bestellungen an. Sobald sich die offnen Fragen geklärt haben, informieren wir euch wieder hier, auf unserer Homepage (https://stadtarchiv.darmstadt.de/) und über Twitter (@Stadtarchiv_DA).

Das Hessische Landesarchiv informiert hier über die Regelung: https://landesarchiv.hessen.de/.

Blick auf das Haus der Geschichte durch ein Tor des Herrngartens
Blick auf das Haus der Geschichte durch ein Tor des Herrngartens, Foto: Wissenschaftsstadt Darmstadt / Rebekka Friedrich


Diesen Blogbeitrag zitieren
Rebekka Friedrich (2021, 12. Februar). Eingeschränkte Öffnung des Lesesaals im Haus der Geschichte. Stadtarchiv Darmstadt. Abgerufen am 16. April 2024, von https://dablog.hypotheses.org/12122

Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search