Lesesaal im Haus der Geschichte geöffnet: Nutzung des Stadtarchivs noch nicht möglich

Die Lesesäle des Landesarchivs Hessen haben ab 20. April 2020 wieder geöffnet. Das betrifft auch den Lesesaal im Haus der Geschichte.

Als Amt der Stadt Darmstadt sind wir unverändert bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Daher findet keine persönliche Beratung hier vor Ort statt und eine Nutzung unseres Archivguts ist noch nicht möglich.

Wir halten euch auf dem Laufenden und informieren euch, wenn sich daran etwas ändert. Nichtsdestotrotz sind wir natürlich auch weiterhin per Mail und Telefon erreichbar: Kontakt.

Um euch die Wartezeit bis zu unserer Öffnung zu verkürzen, könnt ihr auf Twitter unseren Beiträgen zur aktuellen #Archiv30-Aktion folgen. Weitere Informationen zum archivischen April, der von Archiven weltweit begleitet wird, findet ihr hier: Endlich April: #Archive30 ist zurück.

Blick aus dem Foyer im Haus der Geschichte durch die Verzierung einer Eingangstür auf den Karolinenplatz, Foto: Wissenschaftsstadt Darmstadt/Rebekka Friedrich

Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search