Abgesagt: Frühjahrstagung 2020 und Jahreshauptversammlung des Verbands hessischer Kommunalarchivarinnen und Kommunalarchivare e.V.

Die Frühjahrstagung des VhK wird aufgrund der derzeitigen Ausbreitung des Corona-Virus und der daraus resultierenden Empfehlungen staatlicher und kommunaler Behörden in Bezug auf Veranstaltungen abgesagt. Das Thema „Notfallvorsorge“ wird stattdessen auf der Herbsttagung behandelt.

Der Verband hessischer Kommunalarchivarinnen und Kommunalarchivare e. V. (VhK) lädt für Mittwoch, den 25. März 2020, zur Frühjahrstagung und Jahreshauptversammlung nach Eschwege ein.

Das Programm sieht einen Vortrag von Dr. Johannes Kistenich-Zerfass, Leiter des Hessischen Staatsarchivs Darmstadt, zum Thema Notfallvorsorge und zum aktuellen Stand der Notfallverbünde in Hessen vor. Im Anschluss besteht die Gelegenheit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch. Für 12:30 Uhr ist die Jahreshaupversammlung des Vereins vorgesehen. Nach der Mittagspause ist um 14:20 Uhr außerdem eine Stadtführung und die Besichtigung des Stadtarchivs Eschwege eingeplant.

Das Programm der Veranstaltung, die um 10:30 Uhr im Rathaussasal Eschwege beginnt, und Informationen zur Anmeldung können demnächst auch der Homepage des VhK entnommen werden.


Rebekka Friedrich

Hallo, ich bin Rebekka Friedrich und Diplom-Archivarin im Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, abonnieren Sie den DAblog per RSS-Feed oder folgen Sie unseren weiteren Social-Media-Kanälen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search